R.DREHER (*1875), Der Fischer und sine Frau, Das entrüstete Weib, 1923, Lith

99,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

Richard DREHER (1875 Dresden – 1932 ebd.), Illustration zu dem Märchen von Philipp Otto Runge: Der Fischer und sine Frau, Das über ihren Manne entrüstete Weib, 1923, Lithographie

Beschreibung:

Lithographie auf Papier

Unten rechts in Bleistift vom Künstler signiert.

Illustration zu dem Märchen Von den Fischer und siine Fru, Von dem Fischer un siine Fru, Van den Fischer un siine Fru bzw. Van den Fischer und siine Fru von Philipp Otto Runge, zu finden in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Ausgabe von 1923, herausgegeben von J. Meier-Graefe mit einer Serie von 10 Lithographien. Der Druck erfolgte bei der Marées-Gesellschaft.

Auf einem weiten Feld stehend, erblicken die Betrachtenden im Vordergrund den Fischer und seine Frau. Der Fischer, die Arme erhoben und scheinbar aufgebracht, erzählt seiner Frau vom Erlebnis mit dem gefangenen Zauberfisch. Die Frau, die einen Korb bei sich hat, hat ihre rechte Hand entrüstet in die Hüfte gestützt und ist entsetzt darüber, dass ihr Mann den Fisch ohne Gegenleistung in die Freiheit entlassen hat. Im Hintergrund die Silhouette eines kleinen Gehöfts.

Beachten Sie zu dieser Serie auch unser weiteres Angebot.

Größe:

Blatt: 36,4 x 49,9 cm; Darstellung ca.: 25 x 15,5 cm

Zustand:

Guter Zustand. Das Blatt ist montiert in ein Passepartout. Die Ränder des Blattes sind schwach berieben, Verfärbungen im Bereich der Ecken durch eine frühere Montierung des Blattes.



English Version:

Richard DREHER (1875 Dresden – 1932 ibid.), Illustration to the fairy tale by Philipp Otto Runge: Der Fischer und sine Frau, Das über ihrem Mannne indüste Weib, 1923, lithography

description:

lithography on paper

signed by the artist in pencil at lower right.

Illustration to the fairy tale From the fisherman and siine Fru, From the fisherman and siine Fru, Van den Fischer and siine Fru or Van den Fischer and siine Fru by Philipp Otto Runge, to be found in the children’s and house tales of the brothers Grimm. Edition of 1923, edited by J. Meier-Graefe with a series of 10 lithographs. Printing was done by the Marées Society. Standing on a wide field, the viewer sees the fisherman and his wife in the foreground. The fisherman, his arms raised and apparently upset, tells his wife about the experience with the magical fish he caught. The woman, who is carrying a basket, has her right hand on her hip in indignation and is appalled that her husband has released the fish into the wild for nothing in return. In the background the silhouette of a small farm.

Please note our further offer for this series.

Size:

Sheet: 36.4 x 49.9 cm; Image approx.: 25 x 15.5 cm

Condition:

Good condition. The Sheet: is mounted in a passe-partout. The edges of the Sheet: are slightly rubbed, discolouration in the corners due to an earlier mounting of the sheet.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
1900-1999
Lithographie
Porträt & Persönlichkeiten
Papier
Richard DREHER