Porträt des Ange Cori, ab 1747 Theaterinspekteur in Preußen, Radierung

24,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

Porträt des Ange Cori, ab 1747 Theaterinspekteur in Preußen, Radierung

Beschreibung:

Radierung auf Papier.

Brustbild im Profil in ovalem Rahmen über einzelnen Theaterrequisiten. Der aus England stammende Ange Cori war ab 1749 im Auftrag des Königs von Preußen als Inspekteur der Garderoben in den Theatern von Potsdam und Berlin zuständig. Er galt als ausserordentlich hässlicher Mensch, weshalb sein Aussehen in Berlin zum Sprichwort wurde.

Unterhalb in der Druckplatte bezeichnet mit “Ange Cori. | Inspecteur de la Garderobe du Theatre de sa Maiesté le roi de Prusse.”.

Größe / Size:

Blatt: 22,1 x 16,4 cm

Zustand:

Sehr guter Zustand. Vereinzelt sind blasse Verfärbungen erkennbar.



English Version:

Portrait of Ange Cori, since 1747 theatre inspector in Prussia, etching

description:

etching on paper.bust in profile in oval frame over individual theatre props. Ange Cori, a native of England, was responsible from 1749 on behalf of the King of Prussia as inspector of the cloakrooms in the theatres of Potsdam and Berlin. He was considered an extraordinarily ugly person, which is why his appearance became a proverb in Berlin. below in the printing plate marked “Ange Cori. “Inspecteur de la Garderobe du Theatre de sa Maiesté le roi de Prusse.”.

Size:

Sheet: 22.1 x 16.4 cm

State:

Very good condition. Slight discolouration can be seen in some cases.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
Technik
Thema
Material