P.DE JODE (*1606) nach van Dyck, Porträt des Malers Jacob Jordaens (*1593), Kupferstich

297,50 

Lieferzeit: auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage*

Vorrätig

Pieter DE JODE (1606-1674) nach Anthonis van Dyck (1599 Antwerpen – 1641 London), Porträt des flämischen Malers Jacob Jordaens (1593 Antwerpen – 1678 ebd.), Kupferstich

Beschreibung:

Kupferstich auf Papier, Wasserzeichen: Steigender Löwe mit Säbel, Beischrift: „J. H. & C“

Halbporträt in faltenreicher Stoffdrapierung des flämischen Barockmalers Jacob Jordaens der Ältere. Die lebhafte Mimik des Dargestellten und die lebendigen Schattenverläufe der Stofffalten verleihen dem Porträt eine hohe Plastizität.

Unterhalb in der Druckplatte mit dem Namen des Dargestellten betitelt: „Iacobus Iordaens Pictor Antverpiæ, Humanarum Figurarum, in Maioribus“, darunter vom Künstler signiert.

Größe:

Blatt: 27,2 x 19,7 cm, Druckplatte: 24,7 x 17,3 cm

Zustand:

Tadelloser Zustand. Minimale blasse Verfärbungen erkennbar.



English Version:

b>Pieter DE JODE (1606-1674) after Anthonis van Dyck (1599 Antwerp – 1641 London), Portrait of the Flemish painter Jacob Jordaens (1593 Antwerp – 1678 ibid.), copper engraving

Description:

copper engraving on paper, watermark: rising lion with saber, inscription: „J. H. & C“

half portrait in pleated drapery by the Flemish baroque painter Jacob Jordaens the Elder. The vivid facial expression of the sitter and the vivid shadow lines of the fabric folds lend the portrait a high degree of plasticity.

Titled below in the printing plate with the name of the depicted: „Iacobus Iordaens Pictor Antverpiæ, Humanarum Figurarum, in Maioribus“, signed by the artist.

Size:

Sheet: 27.2 x 19.7 cm, printing plate: 24.7 x 17.3 cm

condition:

perfect condition. Minimal pale discoloration visible.

Zusätzliche Information

Zeitraum

Material

Künstler

Eigenschaften