P.DE JODE (*1606) nach van Dyck, Porträt des Malers Adam de Coster (*1586), Kupferstich

297,50 

Lieferzeit: auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage*

Vorrätig

Pieter DE JODE (1606-1674) nach Anthonis van Dyck (1599 Antwerpen – 1641 London), Porträt des flämischen Malers Adam de Coster (um 1586 Mechelen – 1643 Antwerpen), Kupferstich

Beschreibung:

Kupferstich auf Papier, Wasserzeichen: Steigender Löwe mit Säbel, Beischrift: „J. H. & C“

Halbporträt in zeitgenössischer Kleidung an eine antikisierende Säule gelehnt. Zeigt den flämischen Barockmaler Adam de Coster der für seine in stark kontrastierendem Chiaroscuro gemalten Genreszenen bekannt ist.

Unterhalb in der Druckplatte mit dem Namen des Dargestellten betitelt: „Adam de Coster. Pictor Noctium, Mechliniensis“, darunter vom Künstler signiert.

Größe:

Blatt: 26,4 x 19,1 cm, Druckplatte: 23,8 x 16,6 cm

Zustand:

Sehr guter Zustand. Minimale blasse Verfärbungen und Bereibungen im Druck erkennbar.



English Version:

Pieter DE JODE (1606-1674) after Anthonis van Dyck (1599 Antwerp – 1641 London), portrait of the Flemish painter Adam de Coster (about 1586 Mechelen – 1643 Antwerp), copper engraving

description:

copper engraving on paper, watermark: Rising lion with sabre, inscription: „J. H. & C“

Semi-portrait in contemporary clothing leaned against an antique column. Shows the Flemish baroque painter Adam de Coster, who is known for his genre scenes painted in contrasting Chiaroscuro.

Titled below in the printing plate with the name of the depicted: „Adam de Coster. Pictor Noctium, Mechliniensis“, signed by the artist.

Size:

Sheet: 26.4 x 19.1 cm, plate: 23.8 x 16.6 cm

condition:

very good condition. Minimal pale discolouration and rubbing in the print.

Zusätzliche Information

Zeitraum

Material

Künstler

Eigenschaften