KLEPPER, Die Trauergesellschaft. Mappe mit 12 Farb-Taf., 1946

80,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

Erhard KLEPPER (1906 Beuthen – 1980 Berlin), Die Trauergesellschaft. Ein Maskenzug des Lebens in zwölf Bildern. Beschrieben von Edwin REDSLOB. Mappe mit 12 Farb-Taf., 1946

Beschreibung:
12 Farbdrucke auf Papier in einer Mappe

Mappe mit Titelaufdruck auf der Vorderseite, 6 Seiten Text und 12 Farbtafeln. Mit einem Kommentar von Edwin REDSLOB (1884 Weimar – 1973 West-Berlin) über die Arbeiten Kleppers. REDSLOB war ein deutscher Kunsthistoriker, Kulturpolitiker, Publizist und Universitätsrektor. Er arbeitete als Reichskunstwart zur Zeit der Weimarer Republik und war für die Gestaltung der Staatswappen und Briefmarken verantwortlich.

Größe:
29,4 x 21,2 cm, Mappe: 29,8 x 21,8 cm

Zustand:
Sehr guter Zustand. Die Blätter haben sich minimal bräunlich verfärbt. Stellenweise geringfügig fleckig und mit kleinen Knickfalten am unteren Blattrand. Die Mappe hat sich verfärbt und trägt Läsuren entlang der Mittelfalz



English Version:

Erhard KLEPPER (1906 Beuthen – 1980 Berlin), The Mourning Society. A masquerade of life in twelve pictures. Described by Edwin REDSLOB. Folder with 12 colour plates, 1946

Description:
12 colour prints on paper in a folder

Folder with title print on the front, 6 pages of text and 12 colour plates. With a comment by Edwin REDSLOB (1884 Weimar – 1973 West Berlin) on Klepper’s works. REDSLOB was a German art historian, cultural politician, publicist and university rector. He worked as an imperial art warden during the Weimar Republic and was responsible for the design of the national coats of arms and stamps.

Size:
29.4 x 21.2 cm, Portfolio: 29.8 x 21.8 cm

Condition:
Very good condition. The leaves turned slightly brownish. Slightly stained in places and with small creases at the lower sheet margin. The folder has become discoloured and bears lashes along the centrefold


keywords: Art Nouveau, fashion, traditional costumes

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
Technik
Thema
Motiv (ergänzend)
Material
Künstler
Format
Kunststil