Joh.Chr. NEUHÄUSER (*1793), Entwurf eines Grabmals mit Trauernder, Pinselzeichnung

800,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

Johann Christoph NEUHÄUSER (1793 St. Pankraz – 1843 Dresden), Entwurf eines Grabmals mit allegorischer Figur einer Trauernden, Pinselzeichnung in grauer Tusche über Bleistift

Beschreibung:

Pinselzeichnung in grauer Tusche über Bleistift auf Papier, Wasserzeichen: “Van Der Ley”

Ohne Bezeichnung
Eine trauernde Frauenfigur, mit einem Schleier umhüllt, krönt das stattliche Epitaph für einen Verstorbenen. Auf dem Passepartout von fremder Hand in Meran, Südtirol verortet.

Größe:

35,5 x 21,3 cm

Zustand:

Sehr guter Zustand. Die rechte untere Ecke zeigt eine Knickspur, Papier im oberen, seitlichen Kantenbereich leicht wellig. An der rechten oberen Ecke ist ein restaurierter Einriss festzustellen. Die Darstellung macht einen frischen Eindruck.



English Version:

John Christoph NEUHÄUSER (1793 Pc. Pankraz – 1843 Dresden), design of a tomb with allegorical figure of a mourner, brush drawing in grey ink over pencil

description:

brush drawing in grey ink over pencil on paper, watermark: “Van Der Ley”

without designation
A mourning female figure, covered with a veil, crowns the stately epitaph for a deceased. Located on a passe-partout by another hand in Merano, South Tyrol.

Size:

35,5 x 21,3 cm

condition:

Very good condition. The lower right corner shows a crease, paper slightly wavy in the upper, lateral edge area. At the upper right corner a restored tear can be seen. The presentation makes a fresh impression.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
Kunststil
Technik
Thema
Land & Region
Verfahren
Material