J.Brodtmann (1787-1862), Zoolog. Darst., Spitzmaus- und Maulwurfsarten, Lithographie

37,41 

Lieferzeit: auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage*

Vorrätig

Karl Joseph Brodtmann (1787 Überlingen – 1862 Basel), Zoologische Darstellungen verschiedener Spitzmaus- und Maulwurfsarten mit Hervorhebung von besonderen Merkmalen, Lithographie

Beschreibung:

Lithographie auf Papier

Vermutlich aus der wissenschaftlichen Veröffentlichung von Karl Joseph Brodtmann und Heinrich Rudolf Schinz (1777 Zürich – 1861 ebd.): Naturgeschichte und Abbildungen der Säugethiere . Brodtmann’s lithographische Kunstanstalt, Zürich 1824. Dargestellt sind: „Wassespitzmaus [.] Etrurische Spitzmaus [.] Gemeine Spitzmaus [.] Spitzwurf mit gefranster Schnauze [.] Europäischer Maulwurf [und] Canadischer Wassermaulwurf“. Unterhalb der Darstellungen in Stein mit mehrsprachiger Bezeichnung der Tierarten versehen. In rechter oberer Ecke wurde das Blatt mit „27“ nummeriert.

Größe / Size:

Blatt: 35,9 x 25,6 cm. Darstellung: ca. 23 x 16 cm.

Zustand:

Sehr guter Zustand. Die Blattkanten sind unbeschnitten. Entlang der Kanten sind schwache Verschmutzungen und Knicke sichtbar. Am linken Blattrand befinden sich die Löcher einer ehemaligen Buchbindung.



English Version:

Karl Joseph Brodtmann (1787 Überlingen – 1862 Basel), Zoological representations of various species of shrew and mole with emphasis on special features, lithography

description:

lithography on paper

probably from the scientific publication by Karl Joseph Brodtmann and Heinrich Rudolf Schinz (1777 Zurich – 1861 ibid.): Natural history and illustrations of mammals . Brodtmann’s lithographic art institution, Zurich 1824: „Water shrew [.] Etrurian shrew [.] Common shrew [.] Shrew with frayed muzzle [.] European mole[and] Canadian water mole“. Below the representations in stone with multilingual designation of the animal species provided. In the upper right corner the Sheet: was numbered „27“.

Size:

Sheet: 35.9 x 25.6 cm. Picture Size: approx. 23 x 16 cm.

State:

Very good condition. The edges of the Sheet: are uncut. Weak dirt and creases are visible along the edges. On the left margin are the holes of a former book binding.

Zusätzliche Information

Zeitraum

Kunststil

Technik

Thema

Material

Künstler