J.A.RIEDEL (*1736) nach REMBRANDT, Porträt einer verschleierten Alten, 1755, Radierung

84,15 

Lieferzeit: auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage*

Vorrätig

Johann Anton RIEDEL (1736 Falkenau – 1816 Dresden) nach REMBRANDT Harmenszoon van Rijn (1606 Leiden – 1669 Amsterdam), Porträt einer verschleierten Alten im Trauerkleid, Möglicherweise Porträt von Rembrandts Mutter Neeltgen Willemsdochter van Zuytbrouck, 1755, Radierung

Beschreibung:

Radierung auf Papier

Büstenporträt im Halbprofil einer alten Frau mit gesenktem Blick, die Hand hält einen stoffreichen Schleier.

Die Signatur in der Druckplatte unten wurde beschnitten.

Größe:

Blatt: 16,1 x 12,5 cm

Zustand:

Sehr guter Zustand. Die Blattkanten sind knapp beschnitten. Stellenweise schwach flächig berieben. Unten mittig befindet sich ein kleiner dunkler Fleck.



English Version:

Johann Anton RIEDEL (1736 Falkenau – 1816 Dresden) after REMBRANDT Harmenszoon van Rijn (1606 Leiden – 1669 Amsterdam), Portrait of a veiled old man in mourning dress, Possibly portrait of Rembrandt’s mother Neeltgen Willemsdochter van Zuytbrouck, 1755, etching

description:

Etching on paper

Bosom portrait of an old woman with lowered gaze, the hand holding a rich veil. The signature in the bottom printing plate has been trimmed.

Size:

Sheet: 16.1 x 12.5 cm

Condition:

Very good condition. The edges of the Sheet: are slightly trimmed. Slightly rubbed in places. At the bottom in the middle there is a small dark spot.

Zusätzliche Information

Zeitraum

Technik

Thema

Material

Künstler