Fratelli ALINARI, Rom: Trajansforum mit Trajanssäule, 19. Jhd., Fotografie

120,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

Fratelli ALINARI, Rom: Trajansforum mit Trajanssäule und der Kirche Santa Maria di Loreto, 19. Jahrhundert, Albumin-Abzug, Fotografie

Beschreibung:
Original-Fotografie (Albuminabzug), Blattecke rechts unten mit Blindstempel: Alinari, auf Karton montiert.

Unter der Darstellung betitelt “No. 6533 ROMA_Foro Traiano”. Vor den Säulenresten der fünfschiffigen Basilika Ulpia, die auf die Besucher des Forums beeindruckend gewirkt haben muss, hat sich ein Mann in zeitgenössischer Mode gestellt; er scheint wie für den Fotografen zu posieren.
Fratelli Alinari in Florenz sind das älteste noch bestehende fotografische Unternehmen der Welt: gegründet im Jahr 1852, gut zwei Jahrzehnte nachdem es dem französischen Erfinder Joseph Nicéphore Niépce gelungen war, ein Bild auf eine Zinnplatte zu bannen. Die Gebrüder Alinari waren Romualdo (1830-1891), Leopoldo (1832-1865) und Guiseppe (1836-1892). Leopoldo begann bereits in der Daguerreotypiezeit zu fotografieren und arbeitete für den Lithographen Guiseppe Bardi, mit dem er 1850 ein gemeinsames Fotoatelier gründete. 1854 kaufte Leopoldo die Anteile Bardis und mit seinen Brüdern zusammen entstand daraus das Atelier Fratelli Alinari. Es wurde eines der bedeutendsten italienischen Ateliers des 19. Jahrhunderts und später eines der größten Fotoarchive der Welt, das heute noch besteht.

Größe:
19,9 x 24,5 cm, Unterlage: 23 x 28,2 cm

Zustand:
Sehr guter Zustand. Die Darstellung macht einen sehr guten Eindruck. Die Fotografie ist entlang der Ränder stellenweise verfärbt, oben im Bereich des Himmels vereinzelt fleckig und mit kleinen Einschließungen im Papier; der Karton ist leicht stockfleckig und infolge der Montage gebogen.



English Version:

Fratelli ALINARI, Rome: Trajansforum with Trajan’s Column and the Church of Santa Maria di Loreto, 19th century. 19th century, albumin print, photography

Description:
Original-Photography (albumin print), sheet corner lower right with blind stamp: Alinari, mounted on cardboard.

below the picture titled “No. 6533 ROMA_Foro Traiano”. In front of the column remains of the five-aisled Basilica Ulpia, which must have had an impressive effect on the visitors to the Forum, a man in contemporary fashion has stood up; he seems to pose for the photographer.
Fratelli Alinari in Florence are the oldest still existing photographic company in the world: founded in 1852, a good two decades after the French inventor Joseph Nicéphore Niépce succeeded in capturing a picture on a tin plate. The Alinari brothers were Romualdo (1830-1891), Leopoldo (1832-1865) and Guiseppe (1836-1892). Leopoldo began to photograph during the Daguerreotype period and worked for the lithographer Guiseppe Bardi, with whom he founded a joint photographic studio in 1850. In 1854 Leopoldo bought Bardis’s shares and together with his brothers the studio Fratelli Alinari was founded. It became one of the most important Italian studios of the 19th century and later one of the largest photo archives in the world that still exists today.

Size:
19.9 x 24.5 cm, base: 23 x 28.2 cm

Condition:
Very good condition. The representation makes a very good impression. The photograph is discoloured in places along the edges, sporadically spotted in the sky area and with small inclusions in the paper; the cardboard is slightly foxed and bent as a result of assembly.


Keywords: Representational, Architecture, Mythology & Antiquity

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
Technik
Thema
Land
Motiv (ergänzend)
Material
Künstler
Format
Kunststil