F.MARTINET (*1731) nach Caresme de Fécamp, eine Samtente, 1768, Kupferstich

84,15 

Lieferzeit: auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage*

Vorrätig

François-Nicolas MARTINET (* 1731) nach Caresme de Fécamp (18. Jahrhundert, Frankreich), Darstellung einer Samtente, 1768, Kupferstich

Beschreibung:

Kupferstich auf Papier

Ganzfigurige Darstellung einer Samtente „Macreuse“ in einem Landschaftsstück. Gezeigt ist die typische Gestalt der Ente mit charakteristischer Schnabelform und Farbe des Federkleides.

Unten in der Druckplatte vom Künstler signiert und betitelt. Das Blatt stammt aus einer Serie zu dem Werk Chappe d’Auteroche, Voyage en Sibérie, Paris, Debure, 1768.

Größe:

Blatt: 23,9 x 19 cm

Zustand:

Noch guter Zustand. In den oberen Ecken befinden sich Flüssigkeitsflecken. Das Blatt ist altersbedingt geringfügig verfärbt und entlang der Kanten leicht verschmutzt. In der unteren Blatthälfte befinden sich einzelne kleine Fraßlöcher. Die Blattkanten sind knapp beschnitten und teils etwas abgegriffen.



English Version:

François-Nicolas MARTINET (* 1731) after Caresme de Fécamp (18th century, France), depiction of a velvet duck, 1768, copper engraving

description:

copper engraving on paper

full figure depiction of a velvet duck „Macreuse“ in a landscape piece. Shown is the typical shape of the duck with characteristic beak shape and colour of the feathers. signed and titled by the artist at the bottom of the printing plate. The Sheet: is from a series on the work Chappe d’Auteroche, Voyage en Sibérie, Paris, Debure, 1768.

Size:

Sheet: 23.9 x 19 cm

condition:

Not in good condition. There are liquid stains in the upper corners. The Sheet: is slightly discoloured due to age and slightly soiled along the edges. In the lower half of the Sheet: there are single small feeding holes. The edges of the Sheet: are slightly trimmed and partly somewhat worn.

Zusätzliche Information

Zeitraum

Material

Künstler

Eigenschaften