F. KELLER, Nach E.v.STEINLE (1810 Wien-1886), “Nikolaus von Flüe”, Rad., ca.1850

75,00 

auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Beschreibung

F. KELLER, Nach EDWARD VON STEINLE (1810 Wien-1886 Frankfurt), “Nikolaus von Flüe (1471 im Flüeli-1487)”, Schutzpatron der Schweiz, Bruder Klaus, Radierung, ca. 1850

Beschreibung:
Radierung aufgewalzt auf Papier.

Unter der Darstellung signiert: “E. Steinle inv. / F. Keller sculpt.”, darunter betitelt: “B. Nicolaus von der Flue”, “Paris, Düsseldorf, Verlag von Aug. Schulgen, London Hering & Remington”. Niklaus von Flüe, der als Schutzpatron der Schweiz gilt und 1947 heiliggesprochen wurde, war ein einflussreicher Schweizer Bergbauer, Soldat und Mystiker.

Größe:
21,5 x 12,3 cm, Druckplatte: 20,6 x 11,6 cm, Darstellung: 17,7 x 8,5 cm

Zustand:
Guter Zustand. Die Darstellung ist frisch erhalten und macht einen tadellosen Eindruck. Das Blatt ist altersbedingt leicht gebräunt, Unterlage unten mittig verfärbt infolge der rückseitigen Montage; verso mit Spuren einer früheren Montage.



English Version:

F. KELLER, According to EDWARD VON STEINLE (1810 Vienna-1886 Frankfurt), “Nikolaus von Flüe (1471 in Flüeli-1487)”, patron saint of Switzerland, brother Klaus, etching, ca. 1850

Description:
Etching rolled on paper.

Signed under the image: “E. Steinle inv. / F. Keller sculpt.”, titled below: “B. Nicolaus von der Flue”, “Paris, Düsseldorf, Verlag von Aug. Schulgen, London Hering & Remington”. Niklaus von Flüe, considered the patron saint of Switzerland and canonized in 1947, was an influential Swiss mountain farmer, soldier and mystic.

size:
21.5 x 12.3 cm, printing plate: 20.6 x 11.6 cm, image: 17.7 x 8.5 cm

condition:
good condition. The representation is freshly preserved and makes an impeccable impression. The sheet is slightly browned due to age, underlay discoloured in the middle at the bottom due to the mounting on the back; at the back side with traces of an earlier mounting.


Tags: romance, portraits,

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Zeitraum
Technik
Thema
Land
Material
Format
Eigenschaften
Kunststil